eva brigitte richter

eva brigitte richter

  • 1934 in dresden geboren
  • umzug nach weimar im alter von 16 jahren
  • ausbildung zur buchbinderin in jena
  • weiterbildung zur buchrestauratorin
  • beginn der künstlerischen tätigkeit mit eintritt in den ruhestand

künstlerische begabung liegt in eva brigitte richters familie: die mutter kunsthandwerkerin, der ehemann buchbinder, maler und grafiker, die tochter maskenbildnerin. erst mit eintritt in das rentenalter fand frau richter die zeit, sich der malerei, insbesondere der aquarellmalerei, zu widmen. technik und arbeitsweise eignete sie sich dabei autodidaktisch an, eine akademische ausbildung hat sie nicht. darüber ist frau richter nicht unglücklich: „dadurch bin ich geblieben, wie ich bin“.

nun greift die seniorin tagtäglich zu zeichenblock, pinsel und farbe und schafft bilder für sich und zur freude anderer, jeden tag eines. die präzision, mit der frau richter ihre beobachtungen zu papier bringt, führt sie auf ihre ausbildung als buchbinderin und -restauratorin zurück, durch die ihr auge für feinheiten geschult ist. im gespräch wird deutlich, wie viel kraft sie aus ihrem kreativen schaffen schöpft: „die malerei ist für mich manchmal auch wie eine therapie“, sagt sie. unverkennbar ist zudem die große innere freude, die sie beim anblick der schönheiten der natur verspürt, die sie an einem sonnigen frühlingstag nach draußen treibt – und die ganz deutlich aus ihren bildern spricht.

ausstellung no. 6: blütenrausch

aus unserem gästebuch:

„herzlichen glückwunsch zu dieser ausstellung. die bilder tauen einen richtig auf – frühling.“

im frühlingsmonat mai eröffneten wir ausstellung no. 6 mit aquarellen von eva brigitte richter. gezeigt wurden sowohl originale der gelernten buchbinderin als auch vergrößerte reproduktionen in fine art-qualität. bis zum 22. juni ließen sich etwa 80 besucher von den farbenprächtigen blumenstillleben „auftauen“ und von der lebensfreude der bilder anstecken.

auch die künstlerin selbst war begeistert von den ausgestellten großformatigen reproduktionen, in denen sie die von ihr gemalten werke ganz neu entdecken konnte. drei der bilder wurden bereits zusätzlich in anderen formaten reproduziert und verkauft.

bilder der vernissage

ihre produkte in unserem shop